FLASH Filmproduktion & Filmstudio Köln // Eintrachtstr. 18-20 // 50668 Köln

Armin Maiwald - Filmografie

1965 erste Regie: "René Gardi erzählt"

Seit 1968 bis heute ungezählte Sachgeschichten für die Sendung mit der Maus (WDR)

Unter anderem:

  • Nachkriegsmaus

  • Wie kommen die Streifen in die Zahnpasta?

  • Wie kommen die Löcher in den Käse?

  • Rom – Maus

  • Die Geschichte von Katharina

  • Flugzeugbau – Wie ein Airbus entsteht

  • Pomm Fritz – Wie die Kartoffel nach Deutschland kam

 

1968 – 1972 „Robbi,Tobbi und das Fliewatüüt“ (WDR)

1969 – 1975 „Der Spatz vom Wallrafplatz“ (WDR 36 Folgen)

ab 1967 „Schlager für Schlappohren“ mit dem Hasen Cäsar (WDR 36 Folgen)

„Minidomm“ (erste Farbproduktion des WDR)

„Fortifeif“ (im Nachmittagsprogramm der ARD)

„Der Aggressionstrieb“ mit Alexander und Margarethe Mitscherlich.

1978 „Weltspiegel Special“ Kinder in Deutschland

1979 „Hallo Spencer“ Staffel 1 und 2 (NDR)

1980 „Geschichten von der Ruhr“ (WDR)

1980 „Kein Tag wie jeder andere – Annettes erstes Biwak“ (WDR)

1981 „Das Lustobjekt, oder, warum wir unser Auto so lieb haben“ (WDR)

1982 „Ein Gänseblümchen wird entblättert - unser Ladenschlussgesetz“ (WDR)

1984 „Die Jagd nach dem Bunyip in Australien“ (WDR)

1985 „Lindenstraße Promotion“

1986 – 1988 „Rund um den Dom“ (WDR 18 Folgen)

1986 „Geheimnisse der Severinstraße“ (WDR)

Verkehrs-Spots (mehrere Staffeln für die Deutsche Verkehrswacht)

Verkehrswacht: „Der Prototyp“ über die Entstehung des Mopeds

Armin + Alexander, Celluloid & Bytes“ (ARTE)

1993 – 1995 „Das REWE-Magazin“ Schulungsfilme

1994 Monitor „Kanzlerseife“ (WDR)

1998 „Die blaue Tonne“ (Stadt München)

2000 „Hochwasser“ (Stadt Köln EXPO Projekt)

2000 „50 Jahre ARD“ (Einspieler SWR)