FLASH Filmproduktion & Filmstudio Köln // Eintrachtstr. 18-20 // 50668 Köln

Jan Marschner

Jan Marschner arbeitet seit 1990 für Film und Fernsehen. 1994 zum ersten Mal als Regisseur, seit 2009 auch als Produzent. Er ist seit mehr als 25 Jahren Armin Maiwald und Flash Film verbunden und hat hier sein Handwerk von der Pike auf gelernt.

Er wurde am 15. April 1969 in Flensburg geboren.

1972 erfolgte durch eine berufliche Veränderung seines Vaters der Umzug in die Nähe von Bonn. Dort wuchs er auf und machte 1988 Abitur.

Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Radios, begann er im Sommer 1990 bei der Flash Filmproduktion von Armin Maiwald zu arbeiten.

Bereits während der Schulzeit hatte Jan Marschner als engagierter Amateurfilmer mehrere Kurzfilme, vor allem aber zwei „abendfüllende Spielfilme“ auf Super-8 gedreht und so seine Begeisterung für den Beruf des Filmemachers und Regisseurs entdeckt.

Aus dem Ausflug in die professionelle Welt des Filmemachens vor dem geplanten Studium, wurde bei Flash Film eine dauerhafte Anstellung: Zunächst als Rechercheur, dann als Kameraassistent, Aufnahmeleiter, Regieassistent und schließlich Regisseur.

1994 führte Jan Marschner zum ersten Mal Regie bei der Sachgeschichte „Kleiderbügelrecycling“ für die „Sendung mit der Maus“

Inzwischen sind es weit über 150 Filme für diese Sendung, aber auch für andere Redaktionen und Auftraggeber.

2009 gründeten Armin Maiwald und Jan Marschner gemeinsam die Flash Filmproduktion Armin Maiwald GmbH.

Jan Marschner ist verheiratet und hat einen Sohn. Er lebt mit seiner Familie in Bonn.