FLASH Filmproduktion & Filmstudio Köln // Eintrachtstr. 18-20 // 50668 Köln

Jugendgericht

„Ist das gerecht?“ – diese Frage stellt die ARD in ihrer Themenwoche rund um Gerechtigkeit.

Gerechtigkeit spielt in vielen Lebensbereichen eine Rolle. Während die ARD unter Federführung des NDR  möglichst viele Bereiche einbezieht, konzentriert sich die Maus und damit wir auf Gerechtigkeit vor dem Gesetz.

Um zu erzählen was passiert, wenn ein junger Mensch einen Diebstahl begeht, haben wir uns Unterstützung von Maus-Moderatorin Siham El-Maimouni geholt. Sie schlüpfte für uns in die Rolle einer 17jährigen, die wegen eines Diebstahls vor Gericht muss.

Eine besondere Situation für uns, da wir entgegen unserer üblichen Arbeitsweise nicht dokumentieren können, was ohnehin passiert. Die Situation, die wir dokumentieren wollen, muss diesmal erst geschaffen werden.

Um dabei möglichst authentisch zu bleiben, haben wir uns Profis ins Boot geholt. Der Ladendetektiv, die Polizei, der Staatsanwalt, der Rechtsanwalt, die Jugendgerichtshilfe, die Richterin, Mitarbeiter sozialer Einrichtungen, Beamtinnen der Jugendarrestanstalt. Sie alle begegnen Siham in der jeweils filmisch festgehaltenen Situation zum ersten Mal.

Keiner weiß genau, was passieren wird und muss gemäß seiner Rolle handeln und reagieren. Die so erzeugte teils beklemmende Atmosphäre sorgt im Film dafür, dass man nicht das Gefühl hat, Schauspieler bei der Arbeit zu sehen, sondern tatsächlich zu beobachten welche Instanzen Siham Schritt für Schritt durchläuft und was das mit ihr als Diebin macht.

So wird verständlich, wie vielschichtig die Möglichkeiten und Anlaufstellen sind, die sich einer Täterin und dem Gericht bieten.

Für uns war das ein unglaublich spannendes Projekt mit nervenaufreibenden Situationen für alle Beteiligten. Vielen Dank, an alle, die mit so viel Herzblut und Engagement dabei waren! Das spürt man im Film.